Unterlack

Unterlack

Lange, gesunde Nägel sind für dich ein urbaner Beauty-Mythos? Dann solltest du unseren MANIKO Unterlack probieren! Angereichert mit wertvollen Inhaltsstoffen wie Biotin, Keratin, Vitamin E und Kalzium, pflegt dieser deine Nägel, sodass sie rosig und gesund herauswachsen können. Bye Bye Nagelstudio - Hallo Naturnägel!

Unterlack

Sofort lieferbar
Normaler Preis 14 EUR
Stückpreis 9 EUR pro 10ml

USP 45 Tage Geld-zurück-Garantie
USP Gratis Versand ab 20 EUR
USP Schnelle Lieferung mit Tracking

Lange, gesunde Nägel sind für dich ein urbaner Beauty-Mythos? Dann solltest du unseren MANIKO Unterlack probieren! Angereichert mit wertvollen Inhaltsstoffen wie Biotin, Keratin, Vitamin E und Kalzium, pflegt dieser deine Nägel, sodass sie rosig und gesund herauswachsen können. Bye Bye Nagelstudio - Hallo Naturnägel!

Eine Packung MANIKO Nagellackstreifen reicht für bis zu 4 Anwendungen

Claim VEGAN
Claim 15 FREE
Claim Pregnancy Safe
Claim TIERVERSUCHSFREI

Für eine pflegende und lang anhaltende Maniküre ist dieser Unterlack unverzichtbar!

Der MANIKO Unterlack schafft mit einer Schicht eine gleichmäßige Nageloberfläche für ein makelloses Auftragen deiner Nagellackstreifen und verlängert außerdem die Haltbarkeit deiner Maniküre. Keratin und Vitamin E verhindern einen Feuchigkeitsverlust während des Tragens der Nagellackstreifen, während Biotin und Kalzium die Nagelplatte aufbauen und stärken. Der Unterlack eignet sich besonders bei der Behandlung von brüchigen, spröden Nägeln und ist speziell bei einem Wechsel von Gel- auf Naturnägel empfehlenswert.

Sicherheitshinweise: Das Produkt ist leicht entzündlich! Bitte von Zündquellen fernhalten. Das Produkt kann auf offene Hautstellen reizend wirken. Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden. Nur zur äußeren Anwendung!

Schritt 1: Vorbereitung
Eine perfekte Maniküre funktioniert nur mit einer perfekten Basis! Schiebe deine Nagelhaut mit einem Nagelhautstäbchen zurück und entferne die auf dem Nagelbett befindliche dünne Nagelhautschicht. Denn MANIKO Nagellackstreifen gehören auf den Nagel, nicht auf die Nagelhaut! Nur so verhinderst du ein frühzeitiges Ablösen der Nagellackstreifen. Bei starken Unebenheiten oder Rillen auf der Nagelfläche empfehlen wir, diese für ein makelloses Aufliegen vorher vorsichtig mit einem Nagelbuffer auszugleichen. Reinige anschließend deine Nägel mit dem beiliegenden Alcohol-Pad für eine saubere, fettfreie Nagelfläche.
Schritt 2: Pflegelack auftragen
Trage nach der Vorbehandlung deiner Nägel eine Schicht unseres pflegenden Unterlacks auf, welcher in nur wenigen Sekunden trocknet. Bei stark brüchigen oder durch Gel beanspruchten Nägeln empfehlen wir, zwei dünne Schichten unseres Unterlacks aufzutragen. So wird der Nagel optimal mit wichtigen Nährstoffen, während des Tragens unserer Nagellackstreifen, versorgt. Lasse die Schichten vor dem Auftragen deiner Nagellackstreifen gut trocknen!
Schritt 3: Größe auswählen
Wähle aus 8 verschiedenen Größen den passenden Nagellackstreifen für deinen Nagel aus. Als Orientierung dient dir der Mittelstreifen mit einer Größenangabe, der dir einfach und schnell bei der Auswahl des passenden Nagellackstreifens hilft. Bist du dir zwischen zwei Größen unsicher, so wähle bei Naturnägeln die kleinere. Bei Gel- oder Acrylnägeln solltest du aufgrund der Nagelwölbung die größere wählen.
Schritt 4: Nagellackstreifen aufkleben
Entferne die durchsichtige Schutzfolie und löse den Nagellackstreifen vom Trägerpapier. Lege den Nagellackstreifen auf deinen Nagel und streiche diesen mittig nach außen hin fest. Schneide das abstehende Ende mit einer Nagelschere ab. Achte darauf, nicht zu nah am Nagelrand zu schneiden, sodass du das Ende noch umklappen kannst. Je nach Nagellänge kannst du die andere Hälfte des Nagellackstreifens für einen weiteren Nagel verwenden.
Schritt 5: Umklappen
Falte das abstehende Ende unter deine Nagelspitze, damit der Nagelrand komplett mit Nagellack bedeckt ist. Achte darauf, den Nagellackstreifen nicht über die Nagelspitze zu ziehen. So kannst du unschönen Nagelrändern optimal vorbeugen.
Schritt 6: Feilen
Feile das umgefaltete Ende vorsichtig mit der mikrofeinen MANIKO Glasnagelfeile waagerecht unterhalb deines Nagelrandes ab. Vermeide ein schnelles hin- und herfeilen, um den Nagellackstreifen nicht zu beschädigen. Ein senkrechtes Abfeilen des Nagellackstreifens sollte ebenfalls vermieden werden, da durch die Auf-und Abbewegung Feilstaub unter den Nagellackstreifen gelangen kann.
Schritt 7: Versiegeln
Abschließend versiegelst du deine Maniküre mit einer dünnen Schicht des MANIKO Überlacks. Vermeide es, zwei oder mehrere Schichten unseres Top Coats hintereinander aufzutragen! Vergiss nicht, zusätzlich den Nagelrand zu versiegeln, um unschöne Tip Wear zu vermeiden. Benötigen deine Nägel nach einigen Tagen ein Fresh-up? Feile hierzu einfach den Nagelrand ein wenig ab und versiegel deine Maniküre erneut mit einer dünnen Schicht des MANIKO Überlacks.
Entfernung
Ziehe die Nagellackstreifen niemals von deinen Nägeln ab! Unsere Nagellackstreifen lassen sich ganz einfach und nagelschonend mit dem MANIKO Nagellackentferner entfernen. Tränke einfach ein Wattepad mit unserem Nagellackentferner, drücke dieses einige Sekunden zum Einwirken auf deinen Nagel und wische mit leichtem Druck den Nagellackstreifen in kreisenden Bewegungen vom Nagel herunter!
INHALTSSTOFF WAS BEWIRKT DER INHATSSTOFF?
Ethyl Acetate Dies ist ein unbedenkliches, farbloses Lösungsmittel, welches durch seinen leicht süßlichen Duft den Geruch eines Produktes verbessert.
Butyl Acetate Dieser Stoff ist ein klares, farbloses Lösungsmittel mit einem leicht fruchtigen Geruch. In der Kosmetik wirkt Butyl Acetate maskierend auf unangenehme Eigengerüche. Da dieser Stoff auch in Apfelsaft vorkommt, ist dieser völlig unbedenklich.
Isopropyl Alcohol Damit der Unterlack lange seine flüssige Konsistenz behält und sich gut auf deinem Nagel verteilt, haben wir den unbedenklichen Inhaltsstoff Isopropyl Alcohol hinzugefügt.
Nitrocellulose Dieser Stoff sorgt dafür, dass während des Auftrags ein Film auf deinem Nagel gebildet wird, der diesen vor äußeren Einflüssen schützt.
Phthalic anhydride/ Trimellitic anhydride/ Glycols copolymer Bei diesem Inhaltsstoff handelt es sich um einen Filmbinder, der für das optimale Versiegeln und eine lange Haltbarkeit der Nagellackstreifen zuständig ist. Dieser Stoff wird als bedenklich eingestuft, wenn er über die Haut aufgenommen wird. Deshalb solltest du beim Auftragen darauf achten, den Unterlack nicht in Berührung mit eingerissenen oder offenen Hautstellen zu bringen. Wir suchen hier bereits nach einem alternativen unbedenklichen Inhaltsstoff.
Acetyl Tributyl Citrate Durch seine sensitiven, öligen Eigenschaften wird dieser Stoff gerne in Nagelpflegeprodukten eingesetzt. So auch in unserem Unterlack, der deine Nägel vor dem austrocknen bewahrt.
Adipic Acid/ Fumaric Acid/ Phthalic Alkyd Resin Dieser Stoffkomplex reguliert den pH-Wert deiner Nägel und verhindert, dass sie während des Tragens unserer Nagellackstreifen nicht spröde und rissig werden.
Calcium Pantothenate Dank des enthaltenden Kalziums, auch bekannt als Vitamin B, in unserem Unterlack, wird das Wachstum deiner Nägel angeregt und die Nagelplatte von der Wurzel an gestärkt.
Biotin Bei spröden, brüchigen Nägeln wirkt dieses Vitamin wahre Wunder. Durch unseren Unterlack auf den Nagel aufgetragen, dringt das Biotin über die Nagelwurzel und Nagelplatte ein. So werden deine Nägel widerstandsfähig und fest.
Vitamin E Acetat Vitamin E erhöht das Wasserbindungsvermögen des Nagels, damit brüchige, harte Nägel elastisch und stabil herauswachsen können.
Keratin Dieser Inhaltsstoff sorgt bei spröden Nägeln für eine gute Hydration des Nageln und stärkt diesen direkt an der Nagelwurzel.
CI:14720 Hierbei handelt es sich um einen unbedenklichen Farbstoff, der unserem Unterlack seine leicht rosa Färbung gibt.
It seems your accessing this website from another country. Do you want to switch to our local store?